Der Herbst kündigt sich an und es wird deutlich kälter draußen. Höchste Zeit, dass wir es uns zu Haus gemütlich machen. Passend zur kühleren Jahreszeit dürfen natürlich auch die richtigen Hausschuhe nicht fehlen. Somit haben es auch unsere Füße kuschlig und warm. In nur wenigen Schritten könnt ihr eure ganz individuellen Hausschuhe nähen. Entweder für euch selbst oder für eure Gäste.

weiterlesen
Die Ringe sind wohl einer der wichtigsten Bestandteile einer Hochzeit. Entsprechend wollen sie auch hübsch präsentiert werden.
Wer auf Schachtel oder Kissen verzichten möchte, der findet möglicherweise Gefallen an Ringboxen. Die machen dann auch noch nach der Hochzeit etwas her und könnten dann andere Dinge aufbewahren.

weiterlesen
Zu Ostern geht es im Allgemeinen immer recht bunt zu, da überall farbenfrohe Dekorationen aufgestellt werden. Als Kontrast dazu zeige ich euch, wie ihr aus einfachen Tontöpfen neutrale Eierbecher zaubert, in denen dann eure bunt bemalten Ostereier perfekt zur Geltung kommen. Wer mag, kann aber natürlich auch für die Eierbecher ordentlich Farbe nutzen

weiterlesen
Wenn es um die Osterdeko geht, darf ein frühlingshaftes Gesteck auf keinen Fall fehlen. Mit frischen Grüntönen vertreibt es den grauen Winter und sorgt nicht nur auf einer gedeckten Tafel für einen besonderen Hingucker.

Mit Kerzen und Schleifenband (passend zur übrigen Raumdekoration) verziert, bekommt es zudem einen ganz individuellen Charme.

weiterlesen

Makramee Wandbehang selber machen: Anleitung

07.02.2017
Svenja
0 Kommentare
 Immer wieder kommt es vor, dass eine schon fast vergessen geglaubte Basteltechnik ein Revival erlebt und mit ein paar frischen Akzenten auf einmal wieder total angesagt ist! So geschieht es gerade mit der schon in den 70er und 80er Jahren sehr beliebten Knüpftechnik Makramee. Egal ob als Blumenampel, Schmuckstück oder Schlüsselanhänger… Ihr glaubt gar nicht, was sich alles aus unterschiedlichsten Knoten gestalten lässt!

weiterlesen

Verzauberte Feentür

17.01.2017
0 Kommentare
Feentür, Elfentür oder Wichteltür - die kleine Holztür lässt sich wunderbar gestalten und verzaubert Groß und Klein. Elfentüren sind Dekorationen die an Leisten, Kanten oder anderweitig bodennah aufgebaut werden, um so den Eindruck zu vermitteln, dass hinter der Wand ein weiterer Bewohner sein Zuhause hat. Die Feentüren eignen sich auch toll, um Steckdosen oder ähnliches zu verstecken und können auch passend zur Raumdeko gestaltet werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und ihr könnt eine Vielzahl von Materialien verwenden.

weiterlesen
Nach oben